Marokko, Nomaden im Hohen Atlas: Unterwegs in den Bergen

Trekking Marokko, Hoher Atlas

Marokko: Herbst im Hohen Atlas

Trekking in Marokko im Hohen Atlas mit Lastmulis


Beschreibung, Programm

Daten, Preise, Details

Anmeldung Online

.pdf Druckversion


Marokko, Hoher Atlas: Herrliche Höhenwanderung durch Täler mit traditioneller, ländlicher Berberkultur und durch archaische Hoch-Gebirgslandschaften.

Wir wandern durch Täler mit Berberdörfern und perlenden Bächen. Wir streifen in einsamen Berghöhen über Pässe und durch Schluchten von einem Hochtal ins nächste. Wir übernachten an Quellen auf Hochplateaus. Die Route des Trekking erlaubt es, einerseits die Lebensumstände einer Bergbevölkerung kennenzulernen. Ähnlich wie unsere Bergler trotzen sie schwierigen Bedingungen eine Lebensgrundlage ab. Anderseits erfahren wir in den unbewohnten Höhenlagen Naturerlebnisse einer ausserordentlich farben- und formenreichen Bergwelt. Das Trekking bietet von lieblichen Tallandschaften über Hochebenen und Gipfel bis zu tief eingeschnittenen Schluchten alles.

Ausgangspunkt der Höhenwanderung ist die Kasbah (Lehmburg) der letzten Berberfürsten am alten Pass Tizi-n-Télouet zwischen Marrakech und den Oasen des Südens. Von dort ziehen wir über zwei Pässe ins Tal des Tessaout. Im Talgrund drücken sich Berberhäuser zwischen die unfruchtbaren Hänge und die Ackerflächen mit Terrassenfeldern, mit Nuss- und Obstbäumen. Den Gegenpol setzen die steinigen Hänge mit vereinzelten Wachholder und Steineichen. Wir folgen dem Wasser des Tessaout ins Hochgebirge bis zu seiner Quelle auf einer kargen Hochebene auf knapp 3'000 müM.

Bei günstigem Wetter besteigen wir von hier aus das Dach der ganzen Region, den Viertausender-Gipfel M’Goun (4'068 m). Weitere 3 Tage erleben wir die unbewohnten Täler und Pässe des marokkanischen Hochgebirgs zwischen 2'500 und 3'000 müM. Wir geniessen die Abgeschiedenheit inmitten farbiger Berge, wandern von einem landschaftlichen Kleinod zum nächsten.

nach oben

Programm "Herbst Hoher Atlas", 15 Tage

Trekking Hoher Atlas: Szenenwechsel von Pässen, Bergrücken, Tälern, Dörfern, Plateaus. Der allmähliche Wechsel von der Süd- an die Nordflanke des Hohen Atlas. Die unglaublichen Farben der Berghänge bestaunen - weiss, grün, rot, violett, schwarz. Meist murmelt ein Bach oder rauscht ein Fluss neben uns. 9-tägige Wanderung mit mittelschweren Anforderungen.


1. Tag: Flug Schweiz - Marokko; Einreiseformalitäten, Unterkunft in Hotel in Marrakesch
2. Tag: Freier Tag in Marrakech
3. Tag: Fahrt mit Minibus über den Tizi-n-Tichka zur Kasbah (Lehmburg) von Télouet und zum Ausgangspunkt der Wanderung. Nachmittags wunderschöne Etappe zum ersten Lagerplatz.


4. - 12. Tag: 9-tägiges Trekking mit mittleren Anforderungen.

4. - 6. Tag: Start auf 1’800 müM. Die ersten 3 Tage wandern wir dem Südhang des Hohen Atlas entlang nach Osten. Über zwei Pässe von ca. 2’600 m erreichen wir das Tal des Tessaout zwischen den beiden höchsten Bergketten des Atlas.
7. - 8. Tag: Wir folgen dem Wasser des Tessaout. Zwischen Dörfern, Terrassenfeldern, Nussbäumen, aber auch auf einsameren Strecken erfahren wir Vieles über eine Lebensweise, die uns oft sehr fremd, in Manchem aber sehr nah ist. Übernachtung am Eingang der Schlucht des Tessaout.
9. Tag: Aufstieg aus dem besiedelten Tal auf 2’900 m. Die Quellen des Tessaout gurgeln auf einem Plateau friedlich vor sich hin.
10. Tag: Fakultativ: Besteigung des M’Goun (4'068 m, 9–11 Std.). Wer den M’Goun nicht besteigt, wandert eine Etappe von 6 Std..
11. -12. Tag: Wir bleiben in den Höhen dieser faszinierend farbigen Berge. Wir wandern über Pässe und durch Schluchten, und begegnen mit etwas Glück Halbnomaden aus dem Süden, die ihre Schafe und Ziegen in der Frische der Berge sömmern. Wir verlassen das Gebiet nordwärts über einen Pass von 2’900 müM und steigen ins Tal Aït Bougmez ab zum Treffpunkt für die Rückreise nach Marrakech.


13. Tag: Rückreise im Minibus nach Marrakech
14. Tag: Freier Tag in der Märchenstadt Marrakech um die Reise ausklingen zu lassen
15. Tag: Rückflug Marrakech - Schweiz


Preis- und Programmänderungen vorbehalten


nach oben Daten, Preise, Details Anmeldung zur Reise Druckversion

Bilder zu dieser Reise

     Faszinierende Landschaften der Wüste von Marokko, z. B. "WüstenWandern" (November bis März) Mehr ...

Hier befindet sich ein Navi-
gations-Menu, das Javascript benötigt. Ohne Javascript
können Sie
diese Webseite über das Inhalts-
verzeichnis

durchforsten