Marokko, Sandwelten, unsere Lastkarawane

Wüstentrekking Marokko, Wandern in Marokko

Marokko: Sandwelten

Trekking in der Wüste von Marokko mit Lastkamelen


Daten, Preise, Details

Anmeldung Online

.pdf Druckversion


Reisedatum

Preis

Infotreffen

Buchungsstand

Reisebegleitung

2014

Mi, 16. Apr 2014

20.-30. Nov. 2014

Fr. 2'770.-

8.11.2014

Durchführung gesichert, Plätze frei

Urs Mettler

26. Dez. 2014 -
6. Jan.2015

Fr. 2'870.-

6.12.2014

Plätze frei

Matthias Rickli

2015

19. Feb.-1. März 2015

Fr. 2'770.-

24.1.2015

Plätze frei

Urs Mettler


Preis- und Programmänderungen vorbehalten



Im Preis inbegriffen:
Flug Schweiz-Marokko-Schweiz
Transporte gemäss Programm
Vollpension während dem Trekking
Wüstentrekking: marokkanische Begleitequippe mit Führer (diplomierter Trekkingführer, vorwiegend französisch sprechend), Koch und Tierbesitzer (oder Angestellte, die sich um die Lasttiere kümmern)
Übernachtungen in Marrakesch mit Frühstück in 3*-Hotel
Übernachtungen in Ouarzazate in Halbpension in 3*-Hotel
CO2-Kompensation für Flüge und Transfers (www.myclimate.org)
Dromedare in der Wüste als Lasttiere
Reisebegleitung aus der Schweiz
Infomaterial und Infotreffen

Im Preis nicht inbegriffen:
Trinkgelder an marokkanische Begleitequippe, an Fahrer und Hotelpersonal
Hauptmahlzeiten in den Städten, sofern nicht anders notiert
Versicherungen
An-/Rückreise in der Schweiz Wohnort-Flughafen-Wohnort

Optionen "Sandwelten der Wüste":
Schlafsack: Miete inkl Baumwoll-Einlage: Fr. 50.-
Einzelzimmer in Hotels Marrakesch und Ouarzazate und Einzelzelt während der Wanderung: Fr. 210.-
Persönliches Reittier: Reit-Dromedar Fr. 210.-



Anforderungen:
: Leichtes Trekking mit 5 Tagen Wandern, 4 Std. pro Tag.
Tagesetappen Wüstentrekking: 5 Tage mit je 4 Std. Wandern.
Kaum Höhenunterschiede.
Die Strecken von Biwakplatz zu Biwakplatz wandern wir meist auf hartem Boden am Rand der Dünen. Biwakplätze liegen in den Dünen.
Bei den Wanderzeiten sind kleine Pausen bereits eingerechnet. Ein Beispiel: Wenn hier eine Tagesetappe mit 4 Stunden angegeben wird, dann wandern wir morgens ca. 4 Stunden inklusive kleine Pausen. In der Schweiz wäre eine solche Tagesetappe vermutlich mit etwa 3h auf den Wanderwegweisern angegeben.
Wir tragen unterwegs einen Tagesrucksack. Hauptgepäck, Lebensmittel sowie sämtliches Campingmaterial werden von den Lasttieren getragen.



Übernachtungen:
: 6 Nächte im Zelt
: 2 Nächte in 3*-Hotel mit Frühstück in Marrakesch
: 2 Nächte in 3*-Hotel mit Halbpension in Ouarzazate



Anmeldefrist:
Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich:

Ich möchte an sich keine strikten Anmeldefristen setzen. Als Faustregel gilt: Anmeldung bis ein Monat vor Abreise. Deutlich besser ist jedoch eine Anmeldung zwei Monate oder früher vor Abreise. Bei einer Anmeldung kürzer als ein Monat vor Abreise muss die Verfügbarkeit von Flügen und Unterkunft geprüft werden.
Es ist für alle Beteiligten von Vorteil, möglichst frühzeitig einen Anhalt zu haben, ob eine Reise durchgeführt wird oder nicht. Deshalb profitieren Frühbucher von einem Rabatt (mehr ...).
Eine frühzeitige Anmeldung lohnt sich in jedem Fall!



Begleitteam: aus der Region um Mhamid



Besonderes 1: Die Reise führt durch ein Gebiet, das bisher touristisch noch kaum genutzt wird.

Besonderes 2: Als zusätzlicher Komfort sind während dem Trekking kleine Stühlchen vorgesehen, da das Sitzen am Boden oft Schwierigkeiten bereitet.



Einreise, Papiere:
Für die Einreise nach Marokko ist ein Pass notwendig, der noch ein halbes Jahr über die Reise hinaus gültig ist.



Frühbucher-Rabatt: Mehr ...



Gruppengrösse: Mind. 4, max 12 TeilnehmerInnen (allenfalls 13 Personen, falls noch 1 Platz frei ist und sich 2 Personen gleichzeitig anmelden)



Klima: Nachts kühl, jedoch kein Bodenfrost. Tagsüber im November und März: 20-30°, Dezember–Februar: 15–25°C



Lasttiere: Dromedare. Hauptgepäck, Lebensmittel sowie sämtliches Campingmaterial wird von den Lasttieren getragen. Wir tragen unterwegs einen Tagesrucksack.


Preis- und Programmänderungen vorbehalten


Beschreibung, Programm Anmeldung zur Reise Druckversion

Bilder zu dieser Reise

     Einzigartige Naturräume in Südosteuropa: "Rumänien: Karpaten und Donau-Delta", 16. - 26. Juli 2014 Mehr ...

Hier befindet sich ein Navi-
gations-Menu, das Javascript benötigt. Ohne Javascript
können Sie
diese Webseite über das Inhalts-
verzeichnis

durchforsten